Auszahlung & Rückerstattung

Finanzielle Hilfen

  • Das "Auszahlungsdatum" ist das frühestmögliche Datum, an dem Guthaben auf Ihr Studentenkonto überwiesen werden kann.

  • Alle Kursverträge müssen von Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

  • Die Beihilfe wird erst freigegeben, wenn der erste Block erreicht ist, für den ein Schüler eingeschrieben ist.

  • Während die Geschäftsstelle darauf wartet, dass Ihre finanziellen Mittel zur Deckung Ihrer Kosten verwendet werden, sollten Schüler und Familien die sonstigen Ausgaben angemessen planen.

  • Sobald das Geld eingegangen ist, wird Ihre Berechtigung erneut überprüft und die Zahlung auf Ihrem Konto verbucht. (Drittmittel [dh externe Stipendienüberprüfungen] werden gemäß den Anweisungen des Sponsors gezahlt.) Sobald Ihre Kosten vollständig beglichen sind, generiert das Business Office eine Rückerstattung für etwaige Überschüsse. Eltern, die einen Federal Direct PLUS-Kredit in Anspruch nehmen, haben auf dem PLUS-Antrag die Möglichkeit, überschüssige Krediterlöse entweder an den Elternkreditnehmer oder direkt an den Studenten zu leiten.

  • Rückerstattungen werden über einen Drittanbieter abgewickelt. Sie können zwischen drei Methoden wählen: ACH, Scheck oder Prepaid-Karte unter Rückerstattungen. Wenn Sie mit einer Rückerstattung rechnen und diese nach Ablauf der Frist noch nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an uns zu kontaktieren.


Informationen und Tipps zum Berechnen und Bezahlen Ihrer Ausbildung finden Sie unter folgendem Link.

Kosten und Zahlungsweise

Weitere Informationen zu Auszahlungsrichtlinien, Rückerstattungen und Fonds nach Titel IV erhalten Sie unter folgendem Link oder beim Financial Aid Office:

WAuszahlungen, Rückerstattungen und Titel-IV-Fonds

Finanzhilfebüro: (928) 350-1111 oder finaid@prescott.edu

Frühling 2020 Die früheste Rückerstattung ist möglich

Für Schüler, deren 1st-Klasse mit 1 / 14 / 2020 beginnt (Semesterbeginn, Orientierung und Block A)

1

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

Für Studierende, deren 1st-Klasse mit 2 / 18 / 2020 beginnt (Semesterbeginn)

2

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

Für Schüler, deren 1st-Klasse mit 3 / 16 / 2020 beginnt (Beginn von Block B)

3

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

Sommer 2020 Die früheste Rückerstattung ist möglich

Für Schüler, deren 1. Klasse am 5 beginnt (Semesterbeginn, Block 18 und Block A)

5

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

Für Schüler, deren 1st-Klasse mit 6 / 15 / 2020 beginnt (Beginn von Block 2)

6

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

Für Schüler, deren 1st-Klasse mit 6 / 29 / 2020 beginnt (Beginn von Block B)

6

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.

Für Schüler, deren erste Klasse am 1 beginnt (Beginn von Block 7)

7

* Alle Kursverträge müssen vom Registrar genehmigt und akzeptiert werden, bevor Finanzhilfen an das Business Office freigegeben werden.