Ursprünge und Richtungen in der Abenteuererziehung | Prescott College

Ursprünge und Richtungen in der Abenteuererziehung

Kurs-ID
ADV41050
Dieser Kurs vermittelt Studierenden akademische Kenntnisse im Bereich der Abenteuererziehung. In Vorlesungen, Diskussionen, Forschungen und Erfahrungsprojekten werden die vielen Facetten dieser einzigartigen Disziplin untersucht. Durch die Untersuchung historischer Einflüsse in Bezug auf Exploration und Industrialisierung sowie die sich ändernden Sichtweisen auf die Konzepte von Freizeit und Natur sehen die Schüler, wie und warum Abenteuererziehung als Feld entstanden ist. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu verwandten Bereichen wie Outdoor-Bildung, Freizeit, Umweltwissenschaften und Erlebnispädagogik werden untersucht. Die Studierenden üben verschiedene Methoden der Recherche und des Schreibens aus und setzen sich kritisch mit aktuellen Trends in der Abenteuererziehung auseinander. Nach Abschluss des Kurses hat der erfolgreiche Student die Fähigkeit entwickelt, sich auf intelligente Weise und mit Tiefe über die vergangene, aktuelle und zukünftige Bedeutung der Abenteuererziehung als Studien- und Berufsfeld auszutauschen.

Beigebracht von

http://my-archive.prescott.edu/resources/ajax/portraits/forrest.schwartz_995013696.jpeg

Forrest Schwartz

|Fakultät / Direktor, MA in Graduate Adventure Education

forrest.schwartz@prescott.edu