Ortsbezogene Bildungstheorie | Prescott College

Ortsbezogene Bildungstheorie

Kurs-ID
MAED57033
In diesem Kurs beschäftigen sich die Studierenden unter verschiedenen kulturellen und theoretischen Gesichtspunkten mit ortsbezogener Bildung, untersuchen Philosophien, Vorteile und Methoden und reflektieren kritisch ihre persönlichen früheren und gegenwärtigen Verbindungen zum Ort. Dieses Verständnis wird dann um die schulischen Perspektiven der ortsbezogenen Bildung erweitert: eine Pädagogik und Methodik, die die lokale Gemeinschaft und Umwelt als Ausgangspunkt für die Vermittlung von Konzepten in verschiedenen Disziplinen nutzt. Es hat sich gezeigt, dass ortsbezogene Bildung, die experimentelles und interdisziplinäres Lernen betont, die akademischen Leistungen steigert, die Gemeinschaften stärkt und die Schüler fördert. Wertschätzung für die natürliche Welt und Förderung eines gesunden Engagements als aktive, beitragende Bürger. Die Teilnehmer dieses Kurses werden diese Behauptungen durch Forschung, Diskussion und Beobachtung von Initiativen in ihrer Gemeinde kritisch untersuchen. Darüber hinaus haben die Schüler die Möglichkeit, sich auf eine Altersgruppe zu konzentrieren, z. B. frühkindliche, Grundschul-, Jugend- oder Erwachsenenpopulationen.

Beigebracht von

http://my-archive.prescott.edu/resources/ajax/portraits/gretchen.gano_2144893042.jpeg

Gretchen Gano

|Fakultät / Direktor, Kerncurriculum

gretchen.gano@prescott.edu