Wilderness Leadership, II | Prescott College

Wildnisführung, II

Kurs-ID
ADV41702
Dieses Schlussstein-Feldsemester verfolgt einen erfahrungsorientierten und ganzheitlichen Ansatz für das Studium der Führung im Freien. Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht die Umsetzung authentischer Führungsmöglichkeiten, bei denen die Schüler Pläne aufstellen, Entscheidungen treffen und Entscheidungen treffen, Risiken managen und komplexe Sicherheitssysteme einsetzen müssen. Durch Aktivitäten wie Skifahren und Reiten im Hinterland, Wildwasser-Rafting, Canyoning, Alpinklettern und Gletscher-Bergsteigen arbeiten die Studenten daran, ihren Führungsstil weiter zu formulieren und zu verfeinern und zuvor entwickeltes technisches Know-how anzuwenden. Das Führen und Leiten dieses Prozesses besteht in der Erforschung von Führungstheorien und -modellen, die nacheinander eingeführt werden, um den Führungscharakter und die Intuition zu formen. Das Führen wird zunächst in eng begrenzten strukturierten Mitteln geübt, beispielsweise in festgelegten Feldrollen, dann aber auf umfassendere Kontexte wie persönliche und organisatorische Situationen angewendet, um die Schüler besser auf Programmmanagement- und Aufsichtsfunktionen vorzubereiten. Während des gesamten Kurses dienen die technischen Aktivitäten den Studenten als Mittel, um über ihre Erfolge und Misserfolge nachzudenken, Feedback von Kollegen zu erhalten und Coaching und Mentoring von Lehrern zu erhalten.