Vielfalt und Inklusion bei Prescott College

Vielfalt bei Prescott College ist eine Art zu denken und eine Art zu sein. Wir begrüßen Studenten, Dozenten und Mitarbeiter, die daran glauben, unsere gelebten Erfahrungen und Selbstidentität in Bezug auf den Menschen und die biologische Vielfalt unseres Planeten anzuerkennen und zu respektieren.

„Die Schüler sollen sich hier willkommen fühlen.“ ~ Umfrage zur Schülerzufriedenheit

Unser Lehrplanansatz
Wir verankern die Grundsätze des Erkennens von sich selbst, des Erkennens anderer und des Eintauchens von sich selbst und anderen als Mittel zur Transformation in einen Gelehrten und einen globalen Bürger. Wir fordern traditionelle Wissenskanone heraus und befähigen unsere Schüler durch einen erfahrungsorientierten Bildungsansatz, der eine kritische Pädagogik beinhaltet, um die traditionelle Geschichte und Bildung zu überdenken, neu zu überdenken und neu zu interpretieren, um das wahre Verständnis der menschlichen Familie und der verschiedenen Bioregionen, in denen wir leben, wiederzugewinnen. 

Unsere Schüler
Studenten sind unser größtes Kapital als Hochschule. Die Schüler bringen persönliche und intellektuelle Fragen mit, die in unserem gesamten Lehrplan, in von Schülern geführten Clubs und bei speziellen Initiativen berücksichtigt und gepflegt werden. Prescott College Studenten machten nationale Nachrichten, als sie beschlossen, eine freiwillige Gebühr von 30 USD zu ihren Studiengebühren hinzuzufügen, um den Freedom Education Fund zu unterstützen. Der Fonds gewährt jedes Jahr einem Studenten ohne Papiere ein Vollstipendium. Es war Teil von Miriel Mannings Senior-Projekt. Miriel ließ sich von der von Migranten geführten Organisation in Südarizona inspirieren. Sie wurde mit dem Tom Pettit Social Justice Award ausgezeichnet. Kado Stewart entwickelte Camp OUTdoors für LGBTQ-Jugendliche, das in der bahnbrechenden National Geographic-Dokumentation Gender Revolution von Katie Couric gezeigt wurde. Brittini Ward und die Black Student Union organisierten das erste Black Arts Festival der Institution, indem sie die Campus-Community mit der lokalen Community verbanden, um schwarze Künstler zu feiern. Ashley Ortiz konzentrierte ihr Senior-Projekt auf die globale Initiative "Take Back The Night", indem sie fotografische Bilder von Opfern und Verbündeten von Personen aufnahm, die sexuelle, Beziehungs- oder häusliche Übergriffe, Belästigungen oder Gewalt erlebt hatten, und den gesamten Campus in einen heiligen Raum verwandelte. 

 

Unsere Fakultät
Unser Lehrplan ist von Fakultäten inspiriert und geleitet, die aus veröffentlichten Wissenschaftlern und Forschern, Aktivisten aus der Gemeinde und der Umwelt, politischen Entscheidungsträgern und führenden Persönlichkeiten der Welt bestehen. Die Fakultät bettet Vielfalt und Einbeziehung in ihre Pädagogik ein und modelliert kritische Untersuchungen und ein ganzheitliches Verständnis der Probleme, mit denen unsere lokalen und globalen Gemeinschaften und Ökosysteme konfrontiert sind. Cecil Goodman, Direktor für Orientierung und Adjunct Faculty des Adventure Education-Programms, bringt Inklusion und Gerechtigkeit in unsere neue Studentenorientierung auf dem Campus ein. Dr. Mary Poole bringt Studenten nach Ostafrika, um in unserem Dopoi-Zentrum für Bildung und Forschung Mythen über die Menschen und Ökosysteme des Massailand zu zerstreuen. Dr. Centáe Richards fordert angehende Lehrer und Bildungsleiter auf, die implizite Tendenz zu berücksichtigen, die wir in K-12-Klassenzimmern bringen. 
 

Unsere Gemeinschaft
Mitten in den 1960s gegründet, Prescott College ist im Geist des sozialen Wandels verwurzelt, um eine gerechtere Welt zu schaffen. Dieser Geist ist in unserer DNA. Im Herbst 2017 haben wir das Changemaker-Stipendium eingeführt, eine Initiative, die jedem neu aufgenommenen Studenten ein Studienstipendium garantiert, der sich bis zu unserer vorrangigen Bewerbungsfrist bewirbt, um sich im Herbst- oder Frühjahrssemester für ein Studienprogramm einzuschreiben. #IAmPrescottCollege war eine gemeindenahe Initiative, um unsere Unterstützung der Selbstidentifizierung von Frauen und Männern im Rahmen der nationalen #WontBeErased-Initiative zu demonstrieren. Mitglieder unseres Vorstandes, unseres Präsidenten, des Provost, der Fakultät, des Personals und der Studenten gaben ihre Verpflichtungserklärung ab.

Wer sind Prescott College Studenten?

  • Wir sind 68% weiblich und 32% männlich
  • Wir sind 69% weiß, 22% nicht weiß, wobei 9% nicht meldet.
  • Wir sind am meisten daran interessiert, Umweltstudien, Abenteuererziehung sowie Psychologie und menschliche Entwicklung im Grundstudium zu studieren
  • Wir interessieren uns am meisten für Abenteuererziehung, Umweltstudien, Lehrerausbildung, klinische psychische Gesundheitsberatung und Nachhaltigkeit auf der Ebene der Absolventen
  • 65% der Studenten streben ihren Abschluss in einem Online- oder befristeten Aufenthaltsprogramm an
  • 81% der Schüler arbeiten in ihrem Fach oder besuchen eine Graduiertenschule
  • 70% der Studenten wohnen in der westlichen Region (35% kommen aus Arizona)