Deborah Pardee | Prescott College

Deborah Pardee

Ph.D.
Akademisches Statement

Deborah hat als Psychotherapeutin, Programmdirektorin und Beraterin gearbeitet. Sie leitete Programme für den stationären Drogenmissbrauch und Essstörungen in Houston und Virginia und arbeitete sowohl mit Jugendlichen als auch mit Erwachsenen. Sie hatte eine langjährige Praxis für Psychotherapie in Sedona, Arizona, und unterhielt Verträge mit privaten Unternehmen und Regierungsbehörden. Sie bot Unternehmenstrainings zu sexueller Belästigung, Gewalt und Drogenmissbrauch am Arbeitsplatz an. Sie arbeitete mit kleinen Mitarbeitergruppen zusammen, um die Teamleistung zu verbessern. Deborah hat auch intensiv mit der Militärbevölkerung zusammengearbeitet, um Familien wieder zu gesundem Funktionieren zu verhelfen und gleichzeitig die Auswirkungen von PTBS und anderen Stressfaktoren zu verstehen, die speziell mit dem Militärdienst zusammenhängen. Zusätzlich entwickelte Deborah eine Spezialisierung auf Neurofeedback und trainierte bei einer Pionierin auf diesem Gebiet, Dr. Margaret Ayers. Sie hat Hunderte von Patienten mit verschiedenen neurologisch bedingten Störungen sowie Substanz- und Stimmungsstörungen behandelt. Ihre Promotion war speziell auf die Beurteilung von Entwicklungsstörungen in einer erwachsenen Bevölkerung ausgerichtet. Sie hat auch Erfahrung in der Beurteilung und Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen für alle Altersgruppen. Deborah hat während ihrer Karriere, die sich über 30 Jahre erstreckt, ausgiebig mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gearbeitet.

Bildung

BA, SUNY Cortland, Psychologie

MSW, University of Kentucky, Sozialarbeit

Ph.D., Northern Arizona University, Psychologische Beratung