twenty20_765c41ab-3aeb-471a-8f83-46f1c6a9f2d3_5.jpg

Nachhaltige Gemeindeentwicklung (BA)

Signaturkurse
Bürger für das Engagement der Gemeinschaft für wohltätige Veränderungen wecken
Nachhaltigkeit, Umwelt und Kunst

Angesichts der dringenden Notwendigkeit, eine gerechtere, nachhaltigere und belastbarere Gesellschaft zu entwickeln, soll der Bachelor of Arts in Nachhaltiger Kommunalentwicklung den Studenten ein Zuhause für ihre persönliche Vision geben, wie sie Maßnahmen zur Schaffung oder Wiederherstellung von Gemeinschaften entwerfen und umsetzen können. Das Programm definiert Gemeinschaft als Menschen und alle anderen ansässigen Lebensformen lokaler Ökosysteme und die Lebensräume, die alles Leben unterstützen. Die Studierenden untersuchen das physische Umfeld ihrer Gemeinde, die Werte, Praktiken und Bedürfnisse der dort lebenden Menschen sowie die Einflüsse und Zugänge relevanter staatlicher und privater Unternehmen, deren Aktivitäten sich auf das Wohlergehen der Gemeinde auswirken.

Projekte, die während des gesamten Programms durchgeführt werden, werden aus dem Studium abgeleitet und so gestaltet, dass sie authentischen Bedürfnissen in der von den Studenten gewählten Gemeinschaft entsprechen. Während wir daran arbeiten, ein innovatives Bildungserlebnis zu bieten, das aktueller und aktueller als je zuvor ist, Prescott College bietet Lehrpläne für Absolventen durch beschleunigte Master-Abschlüsse in Resilient and Sustainable Communities und Sustainable Food Systems

  • Die Lernenden demonstrieren ein detailliertes Verständnis der ganzheitlichen (wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen, politischen und kulturellen) nachhaltigen Entwicklung der Gemeinschaft sowie des integrativen Engagements und der Planung der Gemeinschaft.
  • Die Lernenden demonstrieren eine dekoloniale, integrative, auf Stärken basierende und kollaborative Praxis der Gemeindeentwicklung, die auf einem Verständnis der Geschichte, Kultur, Verträge und gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie der Organisationssysteme der Gemeinde in kleineren Städten, auf dem Land, im Norden, in der First Nation und in den Indigenen basiert.
  • Die Lernenden werden Tools und Geschäftspraktiken für die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde (z. B. strategische Planung, SWOT-Analysen, Triple-Bottom-Budgetierung und Buchhaltung) nutzen, um die Gemeindeentwicklung voranzutreiben.

  • Community Program Director
  • Community Mentor
  • Direktor für Nachhaltigkeit
  • Resilienz-Analysten
  • Direktoren für Community-Entwicklung
  • Stadtplaner
  • Beamte für Parks und Erholung
  • Mitglieder der Planungskommission
  • Lehrer und Dozenten
  • Gemeinschaftsorganisatoren
  • Klerus

  • Autobiographischer Aufsatz
  • Vollständige Bewerbung
  • aktuelle Lebenslauf
  • Offiziellen Abschriften
  • Persönliche Meinung

Dieser Schwerpunkt befasst sich mit Lebensmittelsystemen von landwirtschaftlichen Prozessen über Marktdynamiken bis hin zu Fragen der Lebensmittelgerechtigkeit. Die Studierenden werden interdisziplinär studieren und praktizieren und dabei auf Geschichte, Umweltwissenschaften und -wissenschaften, Geisteswissenschaften sowie Wirtschaft und Ökonomie zurückgreifen. Die Agrarökologie spielt in diesem Schwerpunktbereich eine zentrale Rolle. Dieser Bereich befindet sich in der Entwicklung. Was hier geschrieben steht, wird für 2020 überarbeitet.

ZUSÄTZLICHE ANFORDERUNGEN
(Die oben aufgeführten Anforderungen, einschließlich dieser spezifischen Anforderungen, erfüllen die Kompetenz und Betonung.)
Der Food Justice Kurs
16 Credits in Food System Kursen mit je einem Kurs * in folgenden Bereichen:

  • Nachhaltigkeitskurse
  • Sozialtheorie
  • Angewandte Ökologie

In einem Zeitalter, das durch Klimaveränderungen, zunehmende wirtschaftliche Ungleichheiten und ein Ausfransen des sozialen Gefüges gekennzeichnet ist, sind Gesellschaften auf der ganzen Welt auf der Suche nach innovativen Lösungen für solche Herausforderungen. Durch die Entwicklung eines Verständnisses der Energiewirtschaft, die Betrachtung anderer nachhaltigerer Kulturmodelle und die Anwendung ökologischer Gestaltungsprinzipien auf eine Reihe von aktuellen Herausforderungen stehen die Studenten an vorderster Front bei Innovationen in den Bereichen Energiesysteme, Planung und Politik sowie Führung in der Gemeinde. Die Studierenden erlernen Fähigkeiten in Architektur, Energiesystemen und Richtlinienänderungen, die zu nachhaltigeren Häusern, Arbeitsplätzen und Gemeinschaften führen. Dieser Bereich befindet sich in der Entwicklung und was hier geschrieben wird, wird für 2020 überarbeitet.

ZUSÄTZLICHE ANFORDERUNGEN
(Die oben aufgeführten Anforderungen, einschließlich dieser spezifischen Anforderungen, erfüllen die Kompetenz und Betonung.)
16 credit ECOSA semester
Ein Kurs * in jedem der folgenden Bereiche:

  • Klima und Energie
  • Analytische Methoden
  • Soziale Systeme
Unsere Fakultät
http://my.prescott.edu/resources/ajax/portraits/maltrichter_696247946.jpeg

Mariana Altricher

Anweisung|Associate Fakultät

maltrichter@prescott.edu

http://my.prescott.edu/resources/ajax/portraits/meriel.brooks_1468625283.jpeg

Meriel Brooks

Anweisung|Fakultät / Koordinator, MS Umweltstudien

meriel.brooks@prescott.edu

http://my.prescott.edu/resources/ajax/portraits/laird.christensen_1594120846.jpeg

Laird Christensen

Anweisung|Fakultät / Direktor, MS Resilient and Sustainable Communities

laird.christensen@prescott.edu

http://my.prescott.edu/resources/ajax/portraits/robin.currey_856345956.jpeg

Robin Currey

Anweisung|Fakultät / Direktor, Nachhaltige Lebensmittelsysteme

robin.currey@prescott.edu

http://my.prescott.edu/resources/ajax/portraits/gretchen.gano_2144893042.jpeg

Gretchen Gano

Anweisung|Fakultät / Direktor, Kerncurriculum

gretchen.gano@prescott.edu